15 Fragen an...

Sandra Klein, Bildungs und Berufsberaterin bei der Bildungsinfo Tirol

Welche Personen stehen hinter der Bildungsberatung? In unserer Serie "15 Fragen an ..." stellen wir euch zweimal im Monat Bildungsberater*innen aus ganz Österreich vor. Heute stellen wir euch Sandra Klein, Bildungs- und Berufsberaterin bei der Bildungsinfo Tirol vor.

von Georg Hinterecker | | Einblicke

Name: Mag.a Sandra (Alexandra) Klein, MSc.
Beruf: Bildungs- und Berufsberaterin
Besonderheit: Ich bin sehr humorvoll und kann auch sehr gut über mich selbst lachen. Es ist mir wichtig in Bewegung zu bleiben, sowohl mental als auch physisch und ich liebe Überraschungen. Ich liebe Theater, egal ob auf der Bühne oder hinter der Bühne und ganz speziell liebe ich Improvisationstheater als Theaterform und als Seminarmethode.

1. Wie bist Du zur BiBe gekommen?

Ich arbeitete im Bildungsbereich (Ausbilderforum) und hatte immer wieder mit Coaches zu tun. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich eine Coaching-Ausbildung machen wollte, nur fehlte mir damals das notwendige Geld dazu. Aber ich hatte großes Glück und erhielt den Staatspreis für Erwachsenenbildung. Mit dem Preisgeld konnte ich meine „Coaching, Supervision u. OE-Ausbildung“ finanzieren. Danach war ich zuerst in der Bildungsberatung „Tu-was-komm“ der AK Tirol, dann in der „Laufbahnberatung“ im Zukunftszentrum (das Vorgänger Projekt der bildungsinfo tirol) und nun seit 10 Jahren in der bildungsinfo tirol (amg tirol).

2. Als Kind wäre ich gerne … geworden:

Ich – eigentlich mehr meine Mutter – wollte Säuglingskrankenpflegerin werden und bin diesen Weg auch ein Stück weit gegangen.

3. Was ist aus Deiner Sicht die größte Herausforderung der heutigen Zeit?

Bei sich zu bleiben, sich nicht von allen äußeren Einflüssen zerreißen zu lassen und in dieser rasanten Geschwindigkeit immer wieder mal inne zu halten.

4. Was war der größte Erfolg Deines Lebens?

Als absolute Schulabbrecherin und Rebellin gegen das Schulsystem doch dann meinen Weg zur Matura, zum Studium, zu meinem Wunschberuf zu finden und letztendlich das Konzept des „Lebenslangen Lernens“ zu leben.

5. Was war Dein größtes AHA-Erlebnis in der Bildungsberatung?

Als ich zum ersten Mal in meiner Tätigkeit als Beraterin die Wirkung von zirkulären Fragen erlebte.

6. Ich glaube an…

das grundsätzlich Positive im Menschen…

Canva

7. Was ist Dein Sport der Wahl?

Jede Sportwahl die mit Geschwindigkeit und mit Fliegen zu tun hat.

8. Mit wem hättest Du gerne ein Selfie?

Ach, da gibt es einige Menschen, mit denen ich noch kein Selfie gemacht habe!

9. Bist Du eher ein Hunde- oder Katzenmensch? Warum?

Ich liebe sowohl Hunde als auch Katzen, aber ich möchte keine Haustiere haben. Ich müsste dafür meine Unabhängigkeit und meine Spontanität aufgeben. Die Verantwortung für meine Pflanzen reicht schon völlig aus.

10. Was ist für Dich so richtig entspannend?

Da gibt es sehr viele Möglichkeiten: Allein zu sein und meinen Träumen nachzuhängen, mit Freunden oder mit der Familie „abzuhängen“, in der Natur sich treiben zu lassen, dem Meer zu lauschen, ein bewegendes Buch zu lesen, Musik von „früher“ zu hören, ….

11. Womit hast Du Dein erstes Geld verdient?

Mit dem Reinigen der Deckenbeleuchtung im Casino in Salzburg im Alter von 15 Jahren.

12. Wenn Du als Bonus die Wahl hast zwischen einem lebenslangen Massage-Abo oder einem neuen Auto, was würdest Du wählen?

Ich würde verhandeln: anstatt lebenslang – ein 10 Jahres- Massage-Abo und ein gebrauchtes Auto.

13. Was bringt Dich zur Weißglut?

Ungerechtigkeit und Ignoranz.

14. Worüber kannst Du herzhaft lachen?

Über meine vielen Missgeschicke und überhaupt finde ich sehr viele Gelegenheiten um herzhaft zu lachen. Ich lache sehr gerne und sehr viel.

15. Hast Du ein Motto, nach dem Du lebst/arbeitest? Wie lautet es?

Offen, achtsam und neugierig zu bleiben und mir immer wieder bewusst zu sein, dass meine Wirklichkeit nichts mit der Wirklichkeit meines Gegenübers zu tun hat – kognitive Landkarte!

Gewusst wie...

Bildungsberatung Tirol - online

Inhalt anzeigen

https://www.bildungsberatung-tirol.at/  

Online-Video Beratung 
Ein Termin für eine Video-Beratung kann über unsere Homepage gebucht werden.  

Telefonische Beratung 
Terminvereinbarungen und Kontakt: 0512 / 56 27 91 – 40  
oder 0800 500 820 

NEU: Online-Terminbuchung

Buche deinen Termin für eine kostenlose Bildungsberatung online: https://termine.bildungsinfo-tirol.at/

Gewusst wie...

Bildungsberatung in Österreich

Inhalt anzeigen

Kärnten
Auf der Website der Bildungsberatung Kärnten gibt es nicht nur alle Informationen zum Kärntner Beratungsangebot, direkt auf der Startseite findest du auch Video-Einblicke in die Kompetenzberatung: bildungsberatung-kaernten.at

Steiermark
Für die Steirer und Steirerinnen gibt es hier alle Beratungstermine nach Bezirken sortiert auf einen Blick: bildungsberatung-stmk.at

Burgenland
Unter bildungsberatung-burgenland.at/terminvereinbarung kannst du problemlos einen Termin vereinbaren, dich im Chat oder über Video beraten lassen.

Niederösterreich
Deine Bildungsberatung – auch auf Russisch, Ukrainisch, Polnisch, Englisch, Arabisch … - findest du auf der Website: www.bildungsberatung-noe.at

Wien
Die Bildungsberatung in Wien bietet kostenfreie Information und Beratung zu Bildung und Beruf. Beratung gibt‘s per Telefon und online via Mail, Chat und Video. Das Beratungstelefon ist unter gratis-Tel.: 0800 20 79 59 von Mo-Fr zwischen 9-13 Uhr erreichbar. Auf der Website bildungsberatung-wien.at kannst du ganz einfach Beratungstermine buchen.

Oberösterreich
Telefonisch für Fragen rund um deine Aus- und Weiterbildungen, Förderungen, … erreichbar unter 050/6906-1601, von Montag bis Donnerstag 7:30 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 7:30 bis 13:30 Uhr. Wenn du einen Termin für eine Video-Bildungsberatung vereinbaren willst, melde dich unter bildungsinfo@akooe.at. Neben der online-Bildungsberatung findest du das bunte Beratungsangebot in OÖ auch auf www.bildungsberatung-ooe.at.

Salzburg
In Salzburg genügt ein Anruf bei der BILDUNGSLINE unter 0800 208 400! Du bekommst telefonische Informationen, wie beispielsweise über den Salzburger Bildungsscheck und Termine für persönliche Beratungen. Das Team der BILDUNGSLINE ist MO – FR von 08.00 – 12.00 oder unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei für dich zur Stelle. Mehr Infos findest du hier: www.bildungsberatung-salzburg.at

Tirol
Ein Klick auf die Website www.bildungsberatung-tirol.at und du kannst dir deine Beratungsmöglichkeiten auf deine Frage und deinen Bezirk genau zugeschnitten anzeigen lassen. Weitere Informationen rund um Bildung und Beruf bekommst du von der Bildungsinfo Tirol!

Vorarlberg
Alles, was dein Bildungsherz begehrt, findest du auf den ersten Blick unter www.bildungsberatung-vorarlberg.at Einfach und übersichtlich kommst du so zu deiner Bildungsberatung. 

Für alle Bundesländer gibt es aber auch noch die online Bildungsberatung: www.bildungsberatung-online.at.

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

Schlagwörter: Bildungsberatung, bildungsberatung Österreich, Bildungsberatung - online
CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Georg Hinterecker
Georg Hintereckermask

Über den Autor

Georg Hinterecker

Menschen und ihre Geschichten kennen zu lernen, das ist es, was Georg Hinterecker in seiner Arbeit und auch privat viel Freude bereitet. Doch er hört nicht nur gerne zu, mit ebenso viel Leidenschaft diskutiert er über Gott und die Welt und vertieft sein Wissen im Soziologie- und Philosophiestudium. Sein Motto: Die Neugier macht das Leben schön.

Teilen auf: