Virtuelle Reiseleitung oder Aufräumcoach als Beruf?

Neue Berufsbilder entdecken und Kompetenzen checken

Die Berufswelt ist im steten Wandel. Und die Digitalisierung trägt einiges zur Beschleunigung dieses Prozesses bei. Der Arbeitsmarkt fordert von uns „Future Skills“, wie z. B. digitales Verständnis, technologisches Wissen, Lösungsorientierung und Resilienz. Fähigkeiten, die wir uns angeeignet haben, und Arbeitsbereiche werden zunehmend stärker miteinander verknüpft. Dies erfordert manchmal eine Umorientierung und Kompetenzerweiterungen der Arbeitnehmer:innen. Kassierer:innen in großen Supermärkten müssen seit geraumer Zeit auch die Technik der Selbstbedienungskassen servicieren können. Viele Berufe haben sich in den letzten 20 Jahren stark gewandelt, sich weiterentwickelt oder neu erfunden. Zwei davon stellt uns Claudia Weiß von Frau & Arbeit im Folgenden vor.

von Claudia Weiß | | Ratgeber Lest mehr zum Thema:
Zukunft, Kompetenzen, Talente, Virtual Reality, Neue Berufe
Digitale Reiseleiterin oder Aufräumcoach als Beruf

Was willst du einmal werden?

Auf diese Frage wusste mein jugendliches Ich keine Antwort. Sehr gerne wollte ich Kindermädchen sein. In meiner Vorstellung war dieser Beruf einfach nur schön. Nach vier Wochen stellte ich fest, dass die Freude am Tun zwar schön, nur leider zu wenig ist und es mehr braucht, um Kinder gut umsorgen zu können. Beispielsweise eine pädagogische Ausbildung und auf jeden Fall Organisationstalent. Den eigenen Kompetenzen auf die Spur zu kommen, ist manchmal eine Herausforderung. Neugierde zahlt sich jedenfalls aus, denn Lust auf Neues kann dein Berufsleben enorm bereichern. Um drauf zu kommen was du kannst und wo Deine Talente liegen, kannst Du dir professionelle Unterstützung holen. Doch dazu kommen wir später. Erst einmal blicken wir auf die Veränderungen, die uns erwarten werden.

Berufswege und Berufsbilder ändern sich laufend

Die Arbeitswelt verändert sich, seit es Menschen gibt. Am prägendsten war wohl die Industrielle Revolution oder zuvor die Erfindung des Buchdrucks. Heute ist die Digitalisierung eine Art Revolution, die zunehmend unseren Alltag und vor allem unser Berufsleben beeinflusst. Bisher haben wir die Veränderungen gar nicht so einschneidend erlebt. Es hat sich etwas verändert und wir haben uns wie selbstverständlich angepasst. Doch nun sind da die Megatrends der Zukunft – sie versprechen massive Veränderungen und bringen neue Berufe hervor.

Die Megatrends wirken langfristig auf alle Lebensbereiche: beispielsweise ist die Lebenserwartung gestiegen. Wir werden also immer älter, aber auch immer digitaler. Künstliche Intelligenz ist Teil unseres Alltags. Wir kommunizieren über Soziale Medien, vernetzen uns und tauschen uns aus, das Klima verändert sich, Wissen ist jederzeit verfügbar. Und wir Menschen wollen beruflich etwas Sinnvolles machen.

Wenn eine virtuelle Brille neue Berufe schafft

Doch was sind denn diese Fähigkeiten der Zukunft? Und was musst du können? Ein Beispiel: Reiseleiter:in ist ein Beruf, der an Orte gebunden ist und in dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Wird das Berufsbild um ein digitales Tool ergänzt, nämlich eine virtuelle Brille, können alte oder kranke Menschen, die nicht mehr verreisen, zumindest virtuell andere Länder besuchen. Der klassische Beruf des Reiseleitenden wird um Know-how im digitalen Bereich ergänzt und es entsteht ein neues Berufsbild: virtuelle:r Reiseleiter:in oder Virtual Coach. Für diesen Job ist technisches Interesse und digitales Know-how wichtig, es braucht Empathie, Freude am Umgang mit Menschen und Kreativität. Mehr dazu findest Du in unserer "Gewusst wie" Box.

Aufraeumcoach_Bildungsbuch

Neues Berufsbild: Aufräumcoach

neues berufsbild: virtuelle reiseleiterin

Wenn eine virtuelle Brille neue Berufe schafft

Du liebst Struktur und Ordnung? Werde Aufräumcoach!

Auch Aufräumcoach ist einer dieser neuen Berufe, der in die Kategorie Individualisierung eingeordnet ist. Bisher wird dieser Beruf meist selbstständig ausgeübt, die Tätigkeiten und Aufgabenfelder sind äußerst vielseitig: anderen Menschen dabei zu helfen, Struktur und Ordnung schaffen in Wohnräumen, Büros, Garagen, Dachböden etc. Zusätzliche Services können sein: das Entsorgen nicht benötigter Dinge, Vermittlung des Verkaufs für aussortierte Gegenstände oder Workshops und Beratung zum Thema Ordnung. Dazu braucht es unter anderem ein Gefühl für Farben und Formen, Einfühlungsvermögen, räumliches Vorstellungsvermögen, gute Beobachtungsgabe, gestalterisches Know-how und Diskretion.

Diese Beispiele zeigen, dass bereits erlernte Fähigkeiten, Lebenserfahrung, Fachwissen und digitales Know-how kombiniert einen neuen Beruf oder einen neuen Aufgabenbereich ergeben. Genau das sind „Future Skills“: Fähigkeiten, die du schon hast, aber nicht weißt, wie du sie im Berufsleben einsetzen kannst. Und Fähigkeiten, die du erlernen möchtest – im Bereich Digitalisierung oder neue Technologien.

Checke Deine Kompetenzen mit uns und lass Dich überraschen was in Dir steckt

Mach den Kompetenzcheck mit eine:r Bildungsberater:in. Willst du beruflich neue Wege gehen und dich über Future Skills informieren? Oder Deine Fähigkeiten und Dein Wissen mit den Erfordernissen des Arbeitsmarkts abgleichen? Die Bildungsberater:innen sind Expert:innen auch für die neue Arbeitswelt. Frauen sind bei Frau & Arbeit zu diesem Thema bestens aufgehoben.

Gewusst wie...

Frau & Arbeit

Inhalt anzeigen

Frau & Arbeit bietet:

  •  kostenlose Beratung
  • Coaching
  • Workshops

für Frauen zu Fragen rund um das Berufsleben. Das Angebot von Frau & Arbeit richtet sich an Frauen jeden Alters, die Unterstützung bei der beruflichen Integration und/oder Entwicklung ihrer beruflichen Fähigkeiten und Ziele suchen.

Einfach telefonisch oder online Kontakt aufnehmen unter: 0662/ 880723-10 oder info@frau-und-arbeit.at.

Alle weiteren Infos findet ihr auf: 

www.frau-und-arbeit.at

Zuletzt aktualisiert am: 14.12.2020

Gewusst wie...

Aufräumcoach

Inhalt anzeigen

Aufräumcoaches (m./w./d.) arbeiten in Häusern, Wohnungen, Lagern oder Büros zusammen mit ihren Kundinnen und Kunden. Dabei hantieren sie mit allerlei Gegenständen sowie mit Ordnungsmaterialien (z. B. Ordner, Ablagesysteme) aber auch Mitteln zur Entsorgung (z. B. Kisten, Müllsäcke). Neben der direkten Arbeit mit Kund:innen halten Aufräumcoaches auch Vorträge und Workshops oder bieten Onlineberatung zum Thema "Ordnung halten" an.

Gewusst wie...

Virtuelle Reiseleiter:in

Inhalt anzeigen

Amadeus Linzer bietet mit seinem Unternehmen Vitablick virtuelle Reisen speziell für alte Menschen

Hier findest Du eine Übersicht wo und wie man virtuell reisen kann

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Claudia Weiß

Über die Autorin

Claudia Weiß

Werbefachfrau mit Faible für Schönes aus den Bereichen Schrift, Text und Grafik. Öffentlichkeits­arbeiterin bei Frau & Arbeit, selbstständige Lektorin und Grafikerin. Sehr anfällig für grandiose Magazinlayouts, besondere Covergestaltungen und herausragenden Stil.

Teilen auf: