Lernen ist geil wie Brombeermarmelade

Was heißt "lernen" eigentlich?

Es gibt Momente, da macht es uns noch Freude, etwas zu lernen. Dass wir uns dabei bilden ist uns nur meistens nicht bewusst …

von Christina Repolust | | Buchtipps

Buchtipp

Hundert. Was du im Leben lernen wirst.

von Heike Faller; Valerio Vidali

Man lernt ja dauernd. Man kann ja gar nicht anders. Fachleute publizieren dazu Statistiken, forschen darüber, wie Kinder am besten lernen können und wer damit durch ist, der forscht beim Lernen in der Erwachsenenbildung einfach weiter. Lebensbegleitendes Lernen steht in jedem Vorwort und genau dazu gibt es dieses hervorragende Buch: Es ist wahr, präzise recherchiert – nämlich von 0 bis 99 – und blinzelt einem Seite um Seite, Illustration um Illustration zu.

  • „0 – du lächelst, zum ersten Mal in deinem Leben. Und die anderen lächeln zurück“
  • „12 – so viele Dinge kannst du schon besser als deine Eltern“
  • „39 - noch nie hast du jemanden so sehr geliebt“
  • „42 -  Dafür kannst du jetzt deine eigene Brombeermarmelade machen“
  • „60 – Du bist jetzt sechzig. Aber du fühlst dich nicht so alt wie die Sechzigjährigen, die du als Kind auf der Straße gesehen hast“ – kann ich seit Ende Mai nur bestätigen.
  • „99 – Hast du irgendwas im Leben gelernt?“

Die Autorin hat für dieses Buch mit Schulkindern und 90-Jährigen gesprochen, klar, die 100-Jährigen sind ja mittlerweile aus dem Fenster gesprungen (Buchtipp!)! Sie hat mit einer syrischen Flüchtlingsfamlie in deren Kellerwohnung in Istanbul geredet und all ihren Gesprächspartner_innen hat sie die eine Frage gestellt: Was haben Sie im Leben gelernt? Sie hat Menschen getroffen, die Schicksalschläge pariert haben und danach staunten, wie groß ihre Stärke ist. Eine 94-jährige Schriftstellerin meinte:

„Manchmal fühle ich mich wie das kleine Mädchen, das ich einmal war. Ich frage mich, ob ich überhaupt etwas gelernt habe, im Leben.“

Eine gute Frage, finde ich. Da sich das Motiv der Brombeermarmelade durch das gesamte Buch und somit alle Lebensalter zieht, ist es höchste Zeit, selbst welche zu köcheln: Einfach bei „42“ nachschauen.

Persönlicher Eindruck

Schöner kann man nicht über Leben, Lernen, Lieben und Lebenslust schreiben und zeichnen. 

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

Schlagwörter: Buchtipp, Anders*Denken, Weiterbildung
CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Christina Repolust
Christina Repolustmask

Über die Autorin

Christina Repolust

Liest gern und viel, fotografiert ebenfalls gern und derzeit zu wenig. Hätte sie nicht mit 17 die richtigen Menschen getroffen und wäre sie nicht widerständig, hätte sie nicht nach der Handels­schule noch drei Jahre die Handels­akademie besucht und schon gar nicht gewagt, Germantistik und Publizistik in Salzburg zu studieren. "Ich weiß, woher ich komme und das ich einen weiten Weg hinter mir habe. Deshalb setze ich auf Bildung, Bestärkung junger Menschen, Reich und Schön interessiert mich so ganz und gar nicht!"

Teilen auf: