Die richtige Ausfahrt

Bei der Berufssuche hat man oft das Gefühl, sich in einem Kreisverkehr, mit vier Ausfahrten ohne Hinweis in welche Richtung man fährt, zu befinden.

Ein Pfeil führt direkt zum Erfolg, der andere führt mit einem Umweg zum Erfolg, der nächste führt ins Niemandsland und der letzte führt in eine Sackgasse.

von Helmut Moser | | Angeeckt

Ich fahre in den Kreisverkehr ein. Keiner der vier Ausfahrten gibt mir nur den geringsten Hinweis darauf, wo die Reise hingeht. Da ich von keiner der vier Ausfahrten weiß, wo sie hinführt, drehe ich eine gefühlte Ewigkeit eine Runde nach der anderen.Bei jeder Ausfahrt komme ich ins Grübeln, ob ich hier die richtige Richtung einschlageoder bei der nächsten, oder der nächsten, oder der nächsten.

Da ich mir nach dem x-ten Umlauf immer noch nicht im Klaren bin, welcher Weg der richtige ist, drehe ich noch ein paar Ehrenrunden.

Panik macht sich in mir breit.

Da ich bei keiner Ausfahrt eine Richtung erkennen kann, drehe ich eine Runde nach der anderen, bei jeder Umrundung stellt sich für mich die gleiche Frage: Welche Ausfahrt soll ich nehmen.

Da ich ja von keiner Ausfahrt weiß, wo sie hinführt, um den richtigen Weg einzuschlagen, wird mir nichts anderes übrig bleiben, als auf mein Bauchgefühl zu hören, und die Ausfahrt zu nehmen, von der ich glaube, mit ihr den richtigen Weg einzuschlagen. Mein Bauchgefühl hat mich nicht verlassen, ich habe die Abfahrt Richtung Erfolg erwischt. Ich habe zwar nicht den direkten Weg gewählt, kann aber mit einem Umweg das von mir gesteckte Ziel erreichen.

„Das Ziel trotz eines Umweges zu erreichen, kommt einem Siegesgefühl bei einer großen Sportveranstaltung gleich.”

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

Schlagwörter: Arbeitssuche, Bewerbung
CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Helmut Moser
Helmut Mosermask

Über den Autor

Helmut Moser

Helmut Moser ist Techniker mit Leidenschaft oder besser technischer Zeichner. Aufgrund der Situation am Arbeitsmarkt orientiert er sich neu. Helmut hat die Ausbildung zum Dipl. Mentaltrainer absolviert und arbeitet gemeinsam mit einem ehemaligen Arbeitskollegen am Aufbau eines mentalen Trainingscenters.

Teilen auf: