Lehre oder / mit Matura!

Lehrberuf oder Matura? Du musst dich nicht mehr entscheiden, denn durch Lehre mit Matura ist beides möglich!

Lehre mit Matura: Du kannst deinen Traumberuf erlernen, früh eigenes Geld verdienen und musst dennoch nicht auf die Matura verzichten. 

von Daniela Walkner | | Ratgeber

Lehre oder Matura? Lehre UND Matura!

Eine Lehre (oder Lehrlingsausbildung) erfolgt in Österreich an zwei unterschiedlichen Lernorten und wird daher als duale Ausbildung bezeichnet. Den Großteil der Ausbildung absolviert ein Lehrling in einem Ausbildungsbetrieb. Hier erlernt er/sie die praktische Arbeit. Den theoretischen Hintergrund sowie die Vertiefung des Allgemeinwissens vermittelt die Berufsschule. Eine Lehre ist damit eine qualifizierte und vollständige Berufsausbildung, die mit der Lehrabschlussprüfung (LAP) abgeschlossen wird. Hier überprüfen Berufsexpert_innen, ob man alle erforderlichen Kompetenzen erworben hat.

Durch Lehre mit Matura haben Lehrlinge zusätzlich dazu die Möglichkeit, kostenlos auch die Matura zu machen. Damit sind Lehrlinge und Schüler_innen gleichgestellt. 
Seit 1. September 2008 ist die Lehre mit Matura kostenlos. Das Bundesministerium für Bildung (BMB) fördert sämtliche Ausgaben für die Vorbereitungskurse. 
 

Wie läuft eine Lehre mit Matura ab?

Du schaffst das! Als Lehrling arbeitest du in deinem Lehrbetrieb, erlernst dort und in der Berufsschule deinen Lehrberuf. Die Maturakurse in Deutsch, Englisch, Mathematik und einem berufsorientierten Fachbereich besuchst du am Abend, Nachmittag oder Wochenende noch zusätzlich. Natürlich ist das viel Arbeit, aber am Ende wirst du mit der Matura belohnt.

Die Kurse dauern je nach Fach 2-4 Semester und schließen direkt danach mit der Maturaprüfung ab. Du kannst auch mehrere Kurse gleichzeitig besuchen. Wichtig ist aber, dass du eine Prüfung innerhalb der Lehrzeit abschließt. Alle weiteren Fächer müssen dann innerhalb von drei Jahren nach Lehrende positiv abgeschlossen werden. Nach positivem Abschluss aller vier Prüfungsfächer erhältst du das Berufsreifeprüfungszeugnis.
 

Ist eine Berufsmatura gleichzusetzen mit der Maturaprüfung an einer weiterführenden Schule?

Die Inhalte der Lehre-mit-Matura-Kurse sind darauf abgestimmt, dass du gleichzeitig eine Berufsausbildung absolvierst und hier bereits viele Kompetenzen erlernst. Daher musst du „nur“ in den drei allgemeinbildenden Hauptfächern Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und einem vom Lehrberuf abhängigen Fachbereich Maturaprüfungen ablegen.
Diese sogenannte Berufsmatura ermöglicht dir den Zugang zu allen Studien an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich und ist damit gleichbedeutend mit der Matura an einem Gymnasium, HAK oder HBLA.
 

Wer kann Lehre mit Matura machen?

Alle Lehrlinge mit gültigen Lehrvertrag können die Lehre-mit-Matura-Kurse kostenlos besuchen. Mit Einverständnis des Lehrbetriebes kannst du die Kurse auch innerhalb der Arbeitszeit besuchen. Je nach Vereinbarung mit dem Lehrbetrieb ist dafür aber auch eine Verlängerung der Lehrzeit möglich. Stimmt der Lehrbetrieb dem nicht zu, besuchst du die Kurse in deiner Freizeit.

Lehre mit Matura als 2. Chance

Lehre mit Matura eröffnet viele Möglichkeiten. Nicht jede/r ist von Anfang an von einer Lehre überzeugt. Manche starten aus dem Wunsch (oder Zwang) heraus, die Matura zu machen und dann zu studieren, im Gymnasium oder in einer berufsbildenden höheren Schule und erkennen erst später, dass das nicht der richtige Weg war. Dank Lehre mit Matura tut sich ein weiterer Weg zur Matura auf. 

Was ist zu tun?

  1. Entscheide dich für deinen Traumberuf und bewerbe dich für eine Lehrlingsstelle, denn nur ein gültiger Lehrvertrag berechtigt dich für die kostenlose Lehre mit Matura. 
  2. Wenn du noch unentschlossen bist, welcher Beruf dir gefällt, mache am besten einen ausführlichen Test zur Berufsorientierung.
  3. Besuche einen der vielen Info-Abende zu Lehre mit Matura, die von BFI, WIFI und VHS im ganzen Bundesland Salzburg angeboten werden. 
  4. Melde dich bei einer der genannten Einrichtungen für Lehre mit Matura an. Du wirst dann zu einem Diagnose-Check, einer Potentialanalyse und einem Anmeldegespräch eingeladen. Hier wird festgestellt, wie dein aktueller Wissensstand ist und besprochen, welche Kurse am besten für dich geeignet sind. 
  5. Am besten startest du bereits im ersten oder zweiten Lehrjahr mit den Kursen.
  6. Und dann geht es auch schon los! Viel Erfolg!

Gewußt wie...

Lehre mit Berufsmatura

Inhalt anzeigen

Fakten und Infos:

  • Jeder Lehrling mit einem aktiven Lehrverhältnis kann diese Chance nutzen.
  • Ausbildungsstandorte: Salzburg Stadt, St. Johann im Pongau und Zell am See, eine Standorterweiterung ist vorgesehen.
  • Kurse und Kursunterlagen sind für alle Lehrlinge kostenlos. 
  • Vier Prüfungsgegenstände: Deutsch, Mathematik, Englisch, ein Fachbereich aus dem Lehrberuf.  
  • Dauer der Lehrgänge: Die vier Prüfungsfächer werden als einzelne Lehrgänge angeboten. Jeder Lehrgang kann bis zu 4 Semester dauern und wird mit einer Prüfung abgeschlossen.   
  • Keine Prüfungsgebühren   
  • Bei Abbruch der Vorbereitungslehrgänge ist keine Rückerstattung der Kursgebühren notwendig.   
  • Berufsmatura berechtigt wie jede andere Matura zum Studium. -> ACHTUNG: Anrechenbarkeit für Universitäten und FHs in Deutschland ist auf Anfrage zu klären. 

Hilfreiche Links:

Gewußt wie...

Lehrlingscoaching

Inhalt anzeigen

Das Angebot Lehre statt Leere bietet dir Unterstützung in allen Lebenslagen an! Ob es nun Stress in der Schule, Schwierigkeiten im Beruf oder Probleme in der Familie sind. Die Coaches von Lehre statt Leere stehen dir mit Rat und Tat zur Seite - weil es für alles eine Lösung gibt!

Wo & Wann?

Landesberufsschule 6,
Erzherzog-Eugen-Straße 15, 5020 Salzburg

  • Montag & Mittwoch:          10:00 bis 16:00
  • Dienstag & Donnerstag:    14:00 bis 16:00
  • Freitag:                               10:00 bis 12:00

Hilfreiche Links:

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

Schlagwörter: Lehre, Matura
von Daniela Walkner
Daniela Walknermask

Über die Autorin

Daniela Walkner

Daniela Walkner ist im Kommunikationsmanagement des BFI Salzburg für den Online-Auftritt und so einiges darüber hinaus zuständig. Als Neuling in der Bildungsbranche widmet sie sich mit dem kritischen Blick einer studierten Touristikerin Themen und Fragestellungen in der Erwachsenen­bildung.

Teilen auf: