Wie man Brücken schlägt ...

... das Abendgymnasium Salzburg stellt das neue Projekt "Brücken bauen" vor:

Aus Nangarhar in Afghanistan, aus Mogadischu in Somalia, aus Orten Syriens, Tadschikistans und Pakistans, aus Orten der Ukraine, der Türkei, der Republik China und des Sudans, aus all diesen Regionen stammen die Studierenden der 1B-Klasse, die im September 2016 am Abendgymnasium Salzburg eröffnet wurde. So unterschiedlich die Erstsprachen, die mitgebrachten Erfahrungen und Kulturen sein mögen, so gleich sind die Ziele und Hoffnungen aller Anwesenden: besser Deutsch zu lernen, die Matura abzulegen und danach zu studieren. Was auch alle wissen: Es wird nicht einfach werden, denn die Sprache stellt eine Hürde dar. Eine Hürde, die man nur mit großer Kraftanstrengung überwinden kann.

von Gerhard Ennsberger-Kranabiter | | Einblicke

Eine Brücke über die Hürden bauen...

Der Herausforderung sind sich die Lehrerinnen und Lehrer des Abendgymnasiums bewusst, weshalb für die 1B ein besonderes Programm namens "Brücken bauen" zur Verfügung steht: Neben den Fächern Mathematik, Englisch und Informatik gibt es in der 1B insgesamt sieben Deutschstunden pro Woche. Hier wird vor allem daran gearbeitet, die Sprachfähigkeit in Deutsch zu fördern, zu vertiefen und zu erweitern. Mit hoher Motivation, mit klarem Ziel, aber ohne den Zeitdruck, der die Studierenden überfordern und langwierige Lernprozesse ignorieren würde. Als sprachliche Mindestanforderung galt, um in dieser Klasse aufgenommen zu werden, das Sprachniveau B1. Dadurch hat einerseits jede und jeder in der Gruppe ungefähr denselben Wissensstand, auf dem nun aufgebaut werden kann, andererseits ist ein regulärer Studienverlauf mit dem Ziel Matura greif- und spürbar.

Sabine Hochedlinger

weltkarte.com/Cacahuate

Sabine Hochedlinger

Ziele

Das ist auch für den 1998 geborenen Shekhmos A. wichtig, der sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt hat, nämlich die Matura mit ausgezeichnetem Erfolg zu bestehen. Bereits in Syrien hatte er in der Schule von Salzburg, der Stadt Mozarts, gehört. Doch eingefallen wäre es ihm nie, dass er einmal hier in Österreich leben würde. Heute, im Februar 2017 und am Ende des ersten Semesters, sagt das Mitglied der 1B von sich selbst: "Ja, ich habe mein Deutsch wirklich verbessert und versuche immer noch, viel zu lernen." Die Lehrerinnen und Lehrer seien ihm dabei eine große Hilfe, wie er hinzufügt.

So sehr dieser Eifer bei Herrn A. und der restlichen 1B spürbar ist, so sehr sind am Abendgymnasium Salzburg die Entscheidungen und Vorbereitungen für das nächste Semester schon getroffen. Im Februar startet eine neue Gruppe für Migrantinnen und Migranten, die zur noch besseren Sprachförderung insgesamt elf Wochenstunden Deutsch haben werden. Falls es der Stundenplan zulässt, werden talentierte Studierende überdies die Möglichkeit haben, andere Fächer, beispielsweise Englisch oder Mathematik, zu besuchen.

Zu diesem Zeitpunkt wird Herr Shekhmos A. bereits  das 2. Semester des Abendgymnasiums besuchen und seine Ziele weiter verfolgen. Für sich und seine Mitstudierenden äußert er schließlich folgenden Wunsch:

„Ich hoffe, dass es in der Zukunft auch so weitergeht und dass wir ein angenehmes, frohes, friedvolles Leben in Österreich haben können.”

Gewusst wie...

Matura mit A2-Sprachniveau

Inhalt anzeigen

Du willst am Projekt "Brücken bauen" am Abendgymnasium Salzburg teilnehmen? Alle Infos findest du hier:

Voraussetzungen:

  • A2-Sprachniveau nach dem europäischen Referenzrahmen
  • Aufenthaltsbewilligung oder einen positiven Asylbescheid
  • mindestens 17 Jahre alt

Hilfreiche Links:

Gewusst wie...

Abendgymnasium Salzburg

Inhalt anzeigen

Dauer: 2-8 Semester (je nach Anrechnung von Zeugnissen höherer Schulen)

Form: je nach persönlichem Stundenplan zwischen 17:05-21:55; Regelstudium (5 Tage die Woche); Fernstudium (2 Tage die Woche)

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der gesetzlichen Schulpflicht
  • Mindestalter 17 Jahre
  • Berufliche Tätigkeit

Kosten: keine

Abschluss: Matura

Telefonnummer: 0662/434575-0

Hilfreiche Links: Abendgymnasium Salzburg 

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

Schlagwörter: Deutschlernen, Abendgymnasium, Matura, Integration
CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Gerhard Ennsberger-Kranabiter
Gerhard Ennsberger-Kranabitermask

Über den Autor

Gerhard Ennsberger-Kranabiter

Der leidenschaftliche Fußgänger ist Lehrer am Abendgymnasium Salzburg für Deutsch und Religion. Während der Versuche, die Fensterbänke seiner Stadtwohnung zu begrünen, sehnt er sich nach wirklich frischer Luft. Und der Ruhe, die richtig dicken Wälzer der Weltliteratur zu beackern.

Teilen auf: