Tipps für technikbegeisterte Mädchen

Junge Frauen und Mädchen, die sich für Technik, IT und Handwerk interessieren, erhalten tolle Unterstützung bei der Berufswahl

Wie schön wäre es, wenn wir alle einfach in den Bereichen arbeiten könnten, in denen unsere Leidenschaft liegt. Dafür müssen wir zuerst herausfinden, wo unsere Stärken und Kompetenzen liegen und was uns wirklich antreibt. Das weißt du schon? Super! Wenn allerdings die Unterstützung deines Umfelds fehlt, kann das ziemlich hemmen. Wir haben hier Tipps, die Dich ermutigen, Deinen Interessen zu vertrauen und nachzugehen.

von Ruth Mayr | | Einblicke | Ratgeber Lest mehr zum Thema:
MINT, Mädchen und Technik, FiT - Frauen in die Technik
Kompass Mädchen in die Technik

Vielleicht kennst du das: Der Rat deiner Familie ist dir wichtig, aber so richtig verstanden fühlst du dich nicht. Wenn du erwähnst, dass du dich für einen technischen Beruf interessierst, reagieren deine Eltern besorgt. Sie raten dir eher ab und wollen dich von einer anderen Ausbildung überzeugen. Du bist dir gar nicht mehr sicher, ob du diesen Weg wirklich gehen sollst – dabei findest du Mathematik und Technik richtig spannend.

Gut zu wissen: Du bist nicht der einzige weibliche Technikfreak!

Es gibt mehr Frauen in der Technik, als du vielleicht denkst! Und es gibt Projekte, die sich zum Ziel gesetzt haben, diese Technikerinnen miteinander zu vernetzen. In Salzburg ist das z.B. das Projekt „JobSuccess“, das Mädchen in technischen Lehrberufen während der Lehrzeit begleitet. Hier findest du eine Ansprechperson, wenn es mal nicht gut läuft – und du lernst andere junge Frauen kennen und unternimmst mit ihnen Freizeitaktivitäten, die Spaß machen und euch stärken – z.B. Rafting, Selbstverteidigung oder eine Wanderung mit Alpakas.

Irgendwas mit Technik – aber was? Frag die, die’s wissen müssen!

Falls du noch überlegst, welcher technische Beruf der richtige für dich sein könnte, haben wir einen Tipp für dich: Sprich mit denen, die sich schon dafür entschieden haben.  Auf diesem Prinzip basieren z.B. die Kompass-Berufe-Talks: Das sind Online-Gesprächsrunden der Kompass – Bildungsberatung für Mädchen in Kooperation mit der Salzburger Industrie. Sie dauern eine Schulstunde lang. Eine junge Frau aus einem Salzburger Industriebetrieb – z.B. eine Mechatronikerin, Prozesstechnikerin, Metalltechnikerin o.a. – ist von ihrem Arbeitsplatz aus zugeschaltet. Als Schulklasse könnt ihr Fragen stellen und erfahrt aus erster Hand, wie Bewerbungsprozesse ablaufen, wie die Arbeitskleidung im jeweiligen Job aussieht und alles andere rund um den Ausbildungsalltag im Unternehmen. Falls danach noch Fragen offen sind, könnt ihr mit einer Kompass-Beraterin gerne ein individuelles Gespräch ausmachen. Sie unterstützen Mädchen zwischen 12 und 24 Jahren aus dem Bundesland Salzburg bei allen Fragen rund um die Themen Ausbildung und Beruf, ganz besonders, wenn es um technische Berufe geht.  Nimm‘ einfach Kontakt mit der Kompass Mädchenberatung auf, Du kannst dir dort kostenlos und unverbindlich Informationen holen.

Du kannst dich gleichzeitig für Fashion, Gossip und Technik interessieren

Serien und Filme vermitteln manchmal den Eindruck, als wäre es schräg, sich für Mathematik und Physik zu begeistern und als würde das automatisch bedeuten, dass man sich im zwischenmenschlichen Miteinander schwertut – oder als könnte man sich nicht auch gleichzeitig für Sport, Fashion oder Gossip interessieren. Wir sagen: Du darfst du selbst sein, auch wenn das andere irritiert.

Im Juni 2021 durften meine Kolleg*innen von der Kompass – Bildungsberatung und ich mehrere Gesprächsrunden gestalten. Junge Frauen in IT-Ausbildungen und –Berufen erzählten von ihrem Weg in dieses Berufsfeld und von ihren Alltagserfahrungen. Im Publikum saßen Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Salzburger Schulen. Sara* (Name geändert), eine junge Informatik-Studentin, schilderte, wie toll und faszinierend sie Mathematik und Rechnungswesen schon während ihrer Schulzeit in der HAK gefunden hat. Da juchzte jemand im Publikum ganz laut: „Endlich!“ rief ein Mädchen, „das sag ich auch immer!“ Sie freute sich wirklich und sah richtig erleichtert aus, dass sie – offensichtlich zum ersten Mal – eine junge Frau getroffen hatte, die diese Begeisterung teilt und laut ausspricht.

Einstieg - Kompass Mädchenberatung

Einstieg

Einstieg - Beratung für technikbegeisterte Mädchen und junge Frauen

Einstieg

Wie Eltern ihre Töchter auf dem Weg in einen technischen Beruf unterstützen können

Die Broschüre „Spurensuche. Eine Entdeckungsreise durch die Berufsorientierung für Eltern und Töchter“ ist zwar schon etwas älter und die Zahlen darin sind nicht mehr aktuell – aber die enthaltenen Tipps und Informationen sind immer noch hilfreich. Sie richtet sich an Eltern und Töchter und du findest darin z.B. auch Antworten auf einige der häufigsten blöden Bemerkungen zum Thema „Mädchen und Technik“. Auf www.mafalda.at/fachbereich/geschlechtersensible-materialien kannst du die Broschüre herunterladen. Viel Spaß bei der gemeinsamen Entdeckungsreise Deiner Stärken und der Vielfalt der Berufsmöglichkeiten im technischen Bereich!

Gewusst wie...

Kompass Bildungsberatungsstelle für Mädchen

Inhalt anzeigen

Das Team der Kompass Bildungsberatung begleitet Mädchen und junge Frauen bei ihrer Berufs- und Zukunftsplanung. Ihr Anliegen ist es, Berufsentscheidungen frei von Klischees und typischen Rollenbildern zu ermöglichen. Das Kompass Angebot umfasst kostenlose Bildungsberatungen, Workshops zur Berufsorientierung, Bewerbungstrainings und Berufsorientierung mit MINT-Werkstationen.

Mädchen* und junge Frauen* zwischen 12 und 24 Jahren können sich an Kompass wenden, wenn sie 

  • noch nicht wissen, was sie werden wollen.
  • sich über ihre Fähigkeiten und Stärken klar werden und mit jemandem über ihre Zukunftspläne sprechen wollen
  • Fragen zu Ausbildungsmöglichkeiten haben.
  • auf der Suche nach einer Lehr- oder Arbeitsstelle sind und sich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch vorbereiten wollen.

Die Beratungen sind kostenlos und vertraulich.

Alle Informationen zur Kompass Mädchenberatung findest du hier: Kompass Bildungsberatungsstelle für Mädchen

MINT-CLUB

Für Mädchen* und junge Frauen* zwischen 12 und 16 Jahren aller Schultypen aus Salzburg, die sich für Ausbildungen und Berufe im Bereich Mathematik, Technik, IT, Naturwissenschaften und Handwerk interessieren bietet Kompass jeden ersten Mittwoch im Monat immer von 15:00-17:00 Uhr den MINT-CLUB an – hier kannst du forschen, experimentieren, konstruieren und designen.

Hier findet ihr alle Infos zum MINT-CLUB

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2020

Gewusst wie...

Mädchenbeirat - Rebellinnen-Kalender für Anlaufstellen in ganz Österreich

Inhalt anzeigen

Auf www.maedchenbeirat.at/rebellinnen-kalender findest du Kontakte zu Anlaufstellen in ganz Österreich, die speziell Mädchen bei der Berufsorientierung unterstützen. Viele von ihnen haben eigene Projekte mit dem Schwerpunkt Handwerk, Technik, IT oder MINT, wo du dich mit Gleichgesinnten austauschen kannst: Gemeinsam fällt vieles leichter!

Gewusst wie...

FiT: Frauen in Handwerk und Technik

Inhalt anzeigen

FiT: Frauen in Handwerk und Technik

Die Angebote des FiT-Programms: Frauen entdecken ihre Stärken und Interessen für Handwerk und Technik und verbessern ihre Karrieremöglichkeiten und Jobchancen. 

Voraussetzungen: 

  • Arbeitssuchende Frauen (Wenn diese während der Ausbildung eine Arbeitsstelle finden, können sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder in eines der Module einsteigen)
  • Besuch einer rund 12wöchigen Basisqualifizierung

Finanzierung:

  • Über AMS / Für die Dauer der Teilnahme -  Arbeitslosengeld oder eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhalts

Ablauf:

  • Entscheidung für einen handwerklich-technischen Beruf  
  • Kurs "technische Vorqualifizierung" eine Basisqualifizierung für die anschließende Qualifizierung  
  • Praktikum: 2 bis 4 Wochen  (Einblick in die technisch-handwerkliche Arbeitswelt)
  • Beratung und Begleitung

Während der gesamten Ausbildung können die Frauen eine Beratung und Begleitung bei Fragen der Kinderbetreuung, Lernunterstützung, etc. in Anspruch nehmen.

Abschluss:

  • Lehrabschluss oder einem vergleichbaren Schulabschluss.
  • Auch eine Ausbildung in einer naturwissenschaftlich- technischen Fachhochschule oder in einem technischen Kolleg ist möglich.

Hilfreiche Links:

Zuletzt aktualisiert am: 14.12.2020

Gewusst wie...

Bildungsberatung in Österreich

Inhalt anzeigen

Kärnten
Auf der Website der Bildungsberatung Kärnten gibt es nicht nur alle Informationen zum Kärntner Beratungsangebot, direkt auf der Startseite findest du auch Video-Einblicke in die Kompetenzberatung: bildungsberatung-kaernten.at

Steiermark
Für die Steirer und Steirerinnen gibt es hier alle Beratungstermine nach Bezirken sortiert auf einen Blick: bildungsberatung-stmk.at

Burgenland
Die Bildungsinformation Burgenland hilft Ihnen bei allen Fragen zur Aus- und Weiterbildung.

Niederösterreich
Deine Bildungsberatung – auch auf Russisch, Ukrainisch, Polnisch, Englisch, Arabisch … - findest du auf der Website: www.bildungsberatung-noe.at

Wien
Die Bildungsberatung in Wien bietet kostenfreie Information und Beratung zu Bildung und Beruf. Beratung gibt‘s per Telefon und online via Mail, Chat und Video. Das Beratungstelefon ist unter gratis-Tel.: 0800 20 79 59 von Mo-Fr zwischen 9-13 Uhr erreichbar. Auf der Website bildungsberatung-wien.at kannst du ganz einfach Beratungstermine buchen.

Oberösterreich
Telefonisch für Fragen rund um deine Aus- und Weiterbildungen, Förderungen, … erreichbar unter 050/6906-1601, von Montag bis Donnerstag 7:30 bis 16:00 Uhr und am Freitag von 7:30 bis 13:30 Uhr. Wenn du einen Termin für eine Video-Bildungsberatung vereinbaren willst, melde dich unter bildungsinfo@akooe.at. Neben der online-Bildungsberatung findest du das bunte Beratungsangebot in OÖ auch auf www.bildungsberatung-ooe.at.

Salzburg
In Salzburg genügt ein Anruf bei der BILDUNGSLINE unter 0800 208 400! Du bekommst telefonische Informationen, wie beispielsweise über den Salzburger Bildungsscheck und Termine für persönliche Beratungen. Das Team der BILDUNGSLINE ist MO – FR von 08.00 – 12.00 oder unter frage@bildungsberatung-salzburg.at kostenfrei für dich zur Stelle. Mehr Infos findest du hier: www.bildungsberatung-salzburg.at. Oder du buchst deinen Termin für eine kostenlose Bildungsberatung ganz einfach online.

Tirol
Ein Klick auf die Website www.bildungsberatung-tirol.at und du kannst dir deine Beratungsmöglichkeiten auf deine Frage und deinen Bezirk genau zugeschnitten anzeigen lassen. Weitere Informationen rund um Bildung und Beruf bekommst du von der Bildungsinfo Tirol!

Vorarlberg
Alles, was dein Bildungsherz begehrt, findest du auf den ersten Blick unter www.bildungsberatung-vorarlberg.at Einfach und übersichtlich kommst du so zu deiner Bildungsberatung. 

Für alle Bundesländer gibt es aber auch noch die online Bildungsberatung: www.bildungsberatung-online.at.

Du willst noch mehr Infos?

Die Bildungsline gibt Antworten

Neue Bildungswege warten im Netzwerk Bildungsberatung.

Kostenfreie Informationen & Beratung:

CC BY

Dieser Text ist unter CC BY 4.0 International lizenziert.

von Ruth Mayr

Über die Autorin

Ruth Mayr

Ruth Mayr beschäftigt sich beruflich v.a. mit den Themen Berufsorientierung, Mädchenarbeit und MINT. Dabei geht es ihr darum, Mädchen und jungen Frauen Einblicke in vielfältige Berufsbilder zu ermöglichen und ihnen Raum zu geben, um Neues auszuprobieren und die eigenen Stärken und Ressourcen zu entdecken. Ruth leitet die Kompass Mädchenberatung (www.kompass.or.at).

Teilen auf: